CO²-Laser

CO²-Laser sind im Modellbau und Hobby sehr beliebt, da man mit ihnen Holz, Plastik, Pappe und andere Materialien wie Filz, Leder usw. haarscharf wie Butter schneiden kann. Der Modellbauer erhält absolut präzise geschnittene Spanten oder andere Steckteile.

In diesem Bereich haben die so genannten China Laser eine gewisse Bekanntheit erlangt. Sie bieten tatsächlich eine geeignete und erschwingliche Grundlage für weiteres Potential. Die China-Geräte selber sind leider fast nicht zu gebrauchen, da sie erstens einen viel zu kleinen Bearbeitungsraum mit nicht einmal DIN-A4 haben und zur mitgeliefersten MoshiDraw-Software sollten Sie sich lieber selber ein Bild in den zahlreichen Foren machen.

Wir greifen hier den Umbau eines solchen Lasers auf und vereinen verschiedene DIY-Projekte bzw. bieten Teile dazu an, sodass jeder selbst seinen individuellen Laser bauen kann. Basis dafür sind die Projekte von buildlog.org und Nortd Lab.

Sobald wir hier einen Bausatz anbieten können, erfahren Sie dieses per Newsletter. In der Zwischenzeit können Sie verschiedene Einzelteile bereits bei den Blechen bzw. die MakerSlide Profile und Laufrollen beziehen. So können die Ungeduldigen schon mal selber loslegen.

   
 
   
 
 

Zuletzt angesehen